"Ich bin bei der LKH, weil die Tarife stabil kalkuliert sind."

Till B., 47 Jahre, Architekt

Ihr Angebot

Lassen Sie sich beraten und ein persönliches Angebot erstellen

Beruf und Ehrenamt – die perfekte Ergänzung

28.10.2019 - Kategorie: LKH - Einblicke
Beruf und Ehrenamt – die perfekte Ergänzung

Gerade 16 Jahre alt war Claudia Hoffmann, als sie zur Freiwilligen Feuerwehr Soderstorf bei Lüneburg kam. Heute ist sie die erste Frau in der über 90-jährigen Geschichte der Ortsfeuerwehr, die sich Ortsbrandmeisterin nennen darf. „Ich habe also richtig Karriere gemacht", lacht sie. Besonders beachtlich: Diese Laufbahn legte sie parallel zu Ihrer Tätigkeit als stellvertretende Leiterin der Leistungsabteilung der Landeskrankenhilfe (LKH) hin. 

Zwei bis drei Abende pro Woche ist sie für ihr Ehrenamt unterwegs, manchmal auch am Wochenende, und kontrolliert zum Beispiel, ob Geräte und Fahrzeuge technisch bereit sind. Dazu kommen ungeplante Einsätze wie Unfälle, Ölspuren oder regelmäßig auch Hochwasser – die Elbe ist nicht weit. Für die 49-Jährige ist das Ehrenamt die perfekte Ergänzung zu ihrem beruflichen Alltag. Auf beiden Seiten kann sie im Team arbeiten, sich austauschen und unterstützen. 

Und was sagt die Chefetage dazu? „Das ist das Schöne", so Claudia Hoffmann, „die LKH unterstützt dieses ehrenamtliche Engagement." Es gibt flexible Arbeitszeiten. Vielleicht ist das auch ein Grund dafür, warum Claudia Hoffmann so gerne bei der LKH ist wie bei der Freiwilligen Feuerwehr – und mit über 30 Jahren auch fast so lange!

Kontakt

Unsere Themen haben Ihr Interesse geweckt? Sie haben dazu eine Anmerkung oder eine Frage? Dann richten Sie sich gern an unsere Pressestelle. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in den Kontakt zu kommen: 

Landeskrankenhilfe V.V.a.G.
Landeslebenshilfe V.V.a.G.

Pressestelle
Uelzener Str. 120
21335 Lüneburg
Tel.: (0 41 31) 7 25 14 89
Fax: (0 41 31) 40 34 02
E-Mail: Presse@LKH.de