Digitalisierung im Gesundheitswesen wächst

23.09.2021 - Kategorie: Ratgeber Digitalisierung im Gesundheitswesen wächst

Immer mehr Ratgeber und digitale Helfer erobern im Gesundheitswesen unseren Alltag. Sie bringen nicht nur Nutzen, sondern auch viele Herausforderungen mit sich. Gerade durch Corona hat die digitale Gesundheitskompetenz deshalb immer mehr an Bedeutung gewonnen. Bei Krankheitssymptomen ist Dr. Google oft die erste Wahl. Falsche Diagnosen können dabei schnell zu Verunsicherung führen oder einen medizinisch unbegründeten Heilungsweg vorgeschlagen

mehr erfahren

Compass-Telefonaktion: Heim oder daheim?

25.08.2021 - Kategorie: Ratgeber Compass-Telefonaktion: Heim oder daheim?

Die meisten Pflegebedürftigen möchten so lange wie möglich zu Hause versorgt werden, aber das ist nicht immer möglich. Manchmal ist die Aufnahme in einer vollstationären Pflegeeinrichtung in der individuellen Versorgungssituation die bessere Wahl. Welche Kosten entstehen dabei? Wann sollte man sich um ein Pflegeheimplatz kümmern?

mehr erfahren

Tipps für sicheres Grillen

29.06.2021 - Kategorie: Ratgeber Tipps für sicheres Grillen

Endlich ist der Sommer ist endlich da und lockt mit seinen warmen Temperaturen und langen Abenden nach draußen. Auch Grillpartys finden nun allerorts wieder statt. Ob im Park, im eigenen Garten oder am Strand, grillen mit Freunden oder Familie gehört zum Sommer einfach dazu.

Leider kommt es jedoch immer wieder zu Grillunfällen mit schweren Brandverletzungen. Wir haben ein paar Tipps für sicheres Grillen zusammengestellt, damit die Grillparty auch ganz sicher ein voller Erfolg wird.

mehr erfahren

PKV-Verband warnt vor Telefonbetrug

25.06.2021 - Kategorie: Ratgeber PKV-Verband warnt vor Telefonbetrug

Aktuell ist eine neue Betrugsmasche im Umlauf. Dieses Mal sind privat Pflegeversicherte davon betroffen. Dabei geben dubiose Anrufer den Versicherten vor, dass ihnen noch Leistungen aus der Pflegeversicherung zustünden.

Sie geben sich als Mitarbeiter der „Deutschen Pflege“ oder eines „deutschen Pflegeservices“ aus. Damit versuchen sie, an persönliche Daten der Pflegebedürftigen zu gelangen.

Es wird geraten, wachsam zu bleiben und im Zweifel den Versicherer zu kontaktieren.