Ihr Angebot

Lassen Sie sich beraten und ein persönliches Angebot erstellen

Ein Krankentagegeld kann die Existenz sichern

Eine langfristige Arbeitsunfähigkeit führt oft zu drastischen Einkommenseinbußen. Mit unserem Krankentagegeld (z. B. Tarif T06U) schaffen Sie finanzielle Sicherheit und können

  • Einkommenslücken ausgleichen, wenn z. B. bei längerer Krankheit nach sechs Wochen die Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber ausfällt
  • die Höhe des Tagegeldes abhängig vom Einkommen selbst festlegen
  • Krankentagegeld ohne Belastung durch Sozialabgaben beziehen
  • Krankentagegeld ohne zeitliche Begrenzung erhalten

Beispiele für GKV-Versicherte

  • Höhe des Krankentagegeldes der GKV

    Wenn die Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber ausfällt, erhalten gesetzlich Versicherte ein Krankengeld, welches 70 % vom Bruttoeinkommen, aber nicht mehr als 90 % vom Nettoeinkommen beträgt. Das Höchstkrankengeld liegt 2018 bei 103,25 Euro pro Tag.

    Gut zu wissen: Vom Krankengeld erfolgen noch Abzüge für die gesetzliche Rentenversicherung, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. Dadurch entstehen oft erhebliche Einkommenslücken:

    Ein Krankentagegeld ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit in Höhe von 10 Euro pro Tag schließt die Lücke!
    Nettoeinkommen:1.500 €
    Krankengeld ab 7. Woche:1.350 €
    Sozialversicherungsbeiträge (12,125 %):164 €
    Tatsächliches Krankengeld:1.186 €
    Einkommenslücke:314 €

       (Pflegeversicherung mit Zuschlag für Kinderlose, Stand: 2017)

In Kombination mit einer Zahn- oder Krankenhauszusatzversicherung können Sie bei uns ein Krankentagegeld abschließen.

  • Zahnzusatzversicherung plus Krankentagegeld

    Monatsbeitrag für eine 30-jährige Person bei Neuabschluss

    Zahnzusatzversicherung, Tarif Z50:19,23 €
    Krankentagegeld: 10,- Euro ab 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit:2,96 €
    Gesamtbeitrag:22,19 €
  • Krankenhauszusatzversicherung plus Krankentagegeld

    Monatsbeitrag für eine 30-jährige Person bei Neuabschluss

    Krankenhauszusatzversicherung, Tarif S400E:39,42 €
    Krankentagegeld: 10,- Euro ab 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit:2,96 €
    Gesamtbeitrag:42,38 €

Der genaue Umfang des Versicherungsschutzes ergibt sich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen und den Tarifen.

Beratungs-Service

Sie wünschen eine fundierte Beratung? Die qualifizierten Ansprechpartner in unseren Bezirksdirektionen und empfohlene Vertriebspartner sind ganz in Ihrer Nähe für Sie da!

Mit unserem Service-Formular fordern Sie Informationen an und nehmen schnell und bequem Kontakt zu uns auf.