LKH-BENEFIT: Bis zu vier Monatsbeiträge retour

Die Landeskrankenhilfe (LKH) bietet seit Jahresbeginn eine der höchsten Beitragsrückerstattungen (BRE) am Markt – LKH-BENEFIT. Neukunden profitieren von der attraktiven BRE und können bis zu vier Monatsbeiträge erstattet bekommen.

Das Konzept von LKH-BENEFIT ist einfach und transparent: Kunden, die in einem Versicherungsjahr keine Leistungen in Anspruch nehmen, erhalten abhängig von der Anzahl der leistungsfreien Jahre eine Rückzahlung. Diese beträgt bis zu vier Monatsbeiträge für den ambulanten, zahnärztlichen und stationären Versicherungsschutz der Krankheitskosten-Vollversicherung. Wenn der Kunde kein komplettes Jahr bei der LKH versichert ist, wird die BRE anteilig ausgezahlt.

Exklusives Angebot für Neukunden

Für Neukunden lohnt sich LKH-BENEFIT ganz besonders: Wer sich 2024 neu bei der LKH versichert, steigt direkt in die höchste Stufe ein und erhält bei Leistungsfreiheit im Jahr 2024 vier Monatsbeiträge zurück. Die Rückerstattung erfolgt im Oktober 2025. Ein weiterer Pluspunkt: Neukunden profitieren exklusiv im Jahr 2024 noch von einer sofortigen BRE in Höhe von fünf Prozent der Beiträge.

Vorsorge im Fokus der LKH

Wer an LKH-BENEFIT teilnimmt, kann gezielte Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen im tariflichen Umfang in Anspruch nehmen, ohne die BRE zu gefährden. Dies gilt auch für versicherte Kinder, deren Vorsorgeuntersuchungen sich nicht auf die BRE auswirken.

Besonders interessant gestaltet sich LKH-BENEFIT für Beamtenanwärter: Diese erhalten bereits von Anfang an sechs Monatsbeiträge für jedes leistungsfreie Jahr zurück.

„LKH-BENEFIT ist eine der höchsten erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattungen am Markt und in Verbindung mit einem Arbeitgeberzuschuss besonders für Angestellte hoch attraktiv“, freut sich Dr. Matthias Brake als Vorstandsvorsitzender über den neuen Wettbewerbsvorteil der LKH.

Jan-Peter Diercks ist als Vorstandsmitglied der LKH für das Ressort Vertrieb und Marketing verantwortlich und betont: „Mit unserer neuen Beitragsrückerstattung LKH-Benefit geben wir unseren Vertriebspartnern nun noch ein gutes Argument mehr an die Hand, ihren Kunden die LKH ans Herz zu legen.“




Landeskrankenhilfe V.V.a.G. (LKH) in Kürze

Die LKH ist eine private Krankenversicherung, die als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nicht konzerngebunden ist. Das Unternehmen hat in 2022 insgesamt 895,9 Mio. Euro Bruttobeiträge verbucht und 321.860 Personen versichert, darunter 166.520 Versicherte mit einer Krankenvollversicherung. Die LKH bekam im „M&M Rating KV-Unternehmen" im Gesamtrating der Bilanzjahrgänge 2018 bis 2022 vom unabhängigen Analysehaus Morgen & Morgen mit vier von fünf Sternen ein „sehr gut“. Die Zahnzusatzversicherung ZahnUpgrade 90+ ist bei Stiftung Warentest in der Kategorie Kundentyp „Gut und günstig“ als Testsieger hervorgegangen und mit der Bestnote „Sehr gut“ (0,8) ausgezeichnet worden (Finanztest (Heft 06/2023).


Kontakt
Landeskrankenhilfe V.V.a.G. (LKH)
Uelzener Straße 120
21335 Lüneburg
Tel. 04131 725-0
Fax 04131 403402
E-Mail: info@lkh.de

Ihr Kontakt

Wir sind persönlich für Sie da.
Sie erreichen uns telefonisch unter 04131 725-0