Sie haben Fragen zur App „Meine LKH“?

Hier sind unsere Tipps für eine einfache Nutzung.

Ihr Angebot

Lassen Sie sich beraten und ein persönliches Angebot erstellen

Einfach digital. Einfach smart.

Belege versenden war noch nie so einfach. Mit unserer App „Meine LKH“ gelingt Ihnen die Einreichung ganz bequem innerhalb weniger Minuten. Verabschieden Sie sich von großen Versandtaschen für Rechnungen, Rezepte und Co. Sparen Sie sich den Weg zum Briefkasten. Werden Sie digital und versenden Ihre Belege ganz einfach, sicher und schnell per App.

Einfach fragen

Wer die App nutzen kann, wo sie zum Download bereit steht und vieles mehr klären wir in unserem FAQ. Wir haben Antworten auf die wichtigsten Fragen für Sie zusammengestellt und wünschen viel Freude mit „Meine LKH“.

Nutzung und Registrierung

Entdecken Sie die Vorteile von „Meine LKH“ und gelangen Sie in nur wenigen Schritten zur App.

  • Wozu nutze ich die App?

    Mit der LKH App können Sie Ihre Belege (z. B. Rechnungen, Rezepte, Verordnungen) für die Abrechnung der Krankenversicherung sowie der Pflegeversicherung ganz einfach digital einreichen.

    Ihr Vorteil: Sie sparen Porto und den Gang zum Briefkasten. Fotografieren Sie Ihre Belege einfach ab oder wählen Sie eine PDF-Datei aus und versenden Sie diese sicher und bequem an die LKH. Bitte bewahren Sie die Originalbelege trotzdem auf (siehe „Kann ich die Originalrechnung nach der Einreichung per App wegwerfen?“).

  • Wer kann die App nutzen?

    Mitglieder der LKH und deren mitversicherte Angehörige können „Meine LKH“ nutzen. Eine Registrierung erfolgt immer durch den Versicherungsnehmer. Mit diesen Anmeldedaten können die Belege aller Versicherten des Vertrages eingereicht werden.

  • Wo kann ich die App herunterladen?

    „Meine LKH“ ist in den App-Stores von Google und Apple kostenlos verfügbar. Geben Sie dafür einfach „Meine LKH“ in die Suche Ihres App-Stores ein oder scannen hier den QR-Code.

  • Wie registriere ich mich?

    Die Registrierung erfolgt direkt in der App. Sie benötigen nur Ihre Versicherungsnummer, das Geburtsdatum des Versicherungsnehmers sowie Ihre E-Mail Adresse.

    Wenn die Versicherungsnummer und das Geburtsdatum übereinstimmen, wird ein Bestätigungslink an die angegebene E-Mail Adresse geschickt. Nachdem Sie den Link bestätigt haben, können Sie loslegen.

    Tipp: Ihre Versicherungsnummer besteht aus ein bis drei Buchstaben und sechs oder sieben Ziffern (z. B. LG-1.234.567). Sie finden die Nummer auf Ihrem Versicherungsschein und allen Schreiben der LKH. Bitte geben Sie nur die Ziffern ein (z. B. 1234567).

  • Kann ich die App auf mehreren Geräten nutzen?

    Eine Nutzung der App auf mehreren Geräten (z. B. Smartphone und Tablet) ist möglich. Melden Sie sich einfach auf dem jeweiligen Gerät mit Ihren Zugangsdaten an.

    Hinweis: Wenn Sie auf verschiedenen Geräten Einreichungen durchführen, sind diese nur auf dem entsprechenden Gerät gespeichert. Einen synchronisierten Stand mit der Übersicht aller getätigten Einreichungen gibt es bei der Nutzung von mehreren Geräten in der aktuellen Version der App noch nicht.

    „Meine LKH“ funktioniert sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets mit den Betriebssystemen iOS und Android. Dabei müssen die Geräte folgende Voraussetzungen erfüllen:

    iOS

    • ab Version 13 (ab iPhone 6s; ab iPad Air 2)
    • Kamera mind. 8 Megapixel
    • Internetverbindung

    Android

    • ab Version 6
    • Kamera mind. 8 Megapixel
    • Prozessorleistung (CPU) mind. 2 GHz
    • Arbeitsspeicher mind. 2 GB (RAM)
    • Internetverbindung

    Nutzer mit Geräten mit iOS kleiner 13 und Android kleiner 6 können die App leider nicht nutzen.

  • Was mache ich, wenn ich das Passwort vergessen habe?

    Das Passwort, welches Sie bei der ersten Benutzung der App vergeben, ist nur Ihnen bekannt und wird lokal verschlüsselt in „Meine LKH“ auf Ihrem Smartphone bzw. Tablet gespeichert.

    Um ein neues Passwort zu generieren, klicken Sie auf „Passwort vergessen“ und geben Ihre E-Mail Adresse an. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie Ihr altes Passwort zurücksetzen und ein Neues auswählen können.

  • Was muss ich beachten, wenn sich meine E-Mail Adresse ändert?

    Ihre E-Mail Adresse haben wir bei der Registrierung als Ihren Benutzernamen in der der App „Meine LKH“ erfasst. Diese wird ausschließlich für die Verwaltung Ihres Accounts verwendet.

    Wenn Sie eine neue E-Mail Adresse nutzen möchten, teilen Sie uns dies bitte schriftlich unter Landeskrankenhilfe V.V.a.G., Service Center, Uelzener Str. 120, 21335 Lüneburg mit Angabe Ihrer Versicherungsnummer, der alten E-Mail Adresse und dem Betreff "E-Mail Adresse in der App ändern " mit. Die Löschung der alten E-Mail Adresse und somit auch Ihres Accounts wird Ihnen dann auf demselben Wege bestätigt.

    Anschließend können Sie sich mit Ihrer neuen E-Mail Adresse registrieren und einen neuen Account anlegen. Bitte beachten Sie, dass Ihre hinterlegten Belege aus dem alten Account nicht auf den Neuen übertragen werden.

  • Was muss ich bei der Deinstallation der App beachten?

    Wenn Sie „Meine LKH“ deinstallieren, erfolgt eine Löschung der Daten von Ihrem Gerätespeicher. Die in der App gespeicherten Dokumente können aber auch ohne eine Deinstallation jederzeit von Ihnen gelöscht werden.

    Wenn Sie die App "Meine LKH" nicht mehr verwenden möchten, beachten Sie bitte folgendes:

    Bei der Deinstallation der App wird Ihre E-Mail Adresse, die wir zu Ihrer Registrierung benötigen, nicht automatisch entfernt. Wenn Sie also Ihren Account löschen möchten, teilen Sie uns dies bitte schriftlich unter Landeskrankenhilfe V.V.a.G., Service Center, Uelzener Str. 120, 21335 Lüneburg mit Angabe Ihrer Versicherungsnummer, der E-Mail Adresse und dem Betreff „App Account löschen“ mit. Die Löschung wird Ihnen dann auf demselben Wege bestätigt.

Erstattungsantrag unter „Meine Belege“

Unter „Meine Belege“ können Sie Ihre Belege einreichen und direkt prüfen, ob sie bei der LKH eingetroffen sind. Hier finden Sie auch unsere hilfreichen Tipps zum Fotografieren der Belege.

  • Wie reiche ich meine Belege ein?

    Um Ihre Rechnungen, Rezepte oder ähnliches einzureichen, öffnen Sie „Meine Belege“ in der App. Darin können Sie eine neue Einreichung anlegen. Fotografieren Sie Ihre Rechnung, das Rezept oder den Kostenvoranschlag. Danach können weitere Belege fotografiert und anschließend gesammelt werden. Alternativ können Sie auch PDF-Dateien hochladen.

    Wenn Sie alle Belege (Vorder- und Rückseite) erfasst haben, klicken Sie auf „Senden“.

  • Was muss ich beim Fotografieren der Belege beachten?

    So gelingt Ihnen ein optimales Foto:

    • Glätten Sie das Dokument und legen es auf einen ebenen Untergrund
    • Achten Sie auf gute Lichtverhältnisse
    • Bitte vermeiden Sie die Nutzung von Textmarkern auf den Belegen
    • Fotografieren Sie z. B. bei Rezepten auch die Rückseite
    • Fotografieren Sie Ihre Belege einzeln und legen Sie diese bitte nicht nebeneinander

    Ihr Gerät löst die Kamera automatisch aus, wenn die Bedingungen erfüllt sind. Zusätzlich können Sie das Foto manuell auslösen. Achten Sie dabei bitte auf eine gute Lesbarkeit und Erfassung des gesamten Dokuments.

  • Muss ich das Einreichungsformular zusätzlich mitschicken?

    Nein, das Formular zur Auszahlung von Versicherungsleistungen benötigen wir nicht. Sofern Sie uns zu Ihrer Einreichung eine Nachricht zukommen lassen möchten oder eine zu berücksichtigende Information für uns haben, fotografieren Sie diese bitte ab und laden sie als weiteren Beleg hoch.

  • Was muss ich bei Unfallbelegen beachten?

    Sie haben einen Unfall oder eine Verletzung erlitten? Bitte kennzeichnen Sie die Unfallbelege und fügen eine Telefonnummer sowie eine Schilderung des Unfallherganges bei.

    Alternativ können Sie auch gerne den Unfallfragebogen der für Sie zuständigen Hauptverwaltung oder Bezirksdirektion (Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Lüneburg, Münster, Wiesbaden) ausgefüllt beifügen.

    Weitere wichtige Hinweise im Zusammenhang mit Unfallereignissen finden Sie hier.

  • Wo kann ich sehen, dass die Belege bei der LKH eingetroffen sind?

    Nach dem Senden ist die Einreichung in der Historie von „Meine Belege“ gespeichert. Wenn die Übermittlung erfolgreich war, wird im Status der Hinweis „Einreichung erfolgreich übertragen“ angezeigt.

    Die Leistungsabrechnung erhalten Sie wie gewohnt per Post.

  • Was passiert, wenn die Übertragung fehlschlägt?

    Sie werden über die App mit einem entsprechenden Hinweis informiert. Sollten Sie diese Fehlermeldung erhalten, muss die Übertragung erneut gestartet werden. Der Hinweis erscheint in Ihrer Übersicht „Meine Belege".

  • Kann ich Rechnungen von mehreren Personen einreichen?

    Sie können Rechnungen von mehreren Personen einreichen, sofern diese auch in Ihrem Vertrag versichert sind. Eine Registrierung zur Nutzung der App „Meine LKH“ ist immer nur für den Versicherungsnehmer möglich.

Originalbelege und Beitragsrückerstattung

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Rechnungen im Original. Außerdem geben wir Ihnen die Möglichkeit, Belege in der App zu sammeln. Das zahlt sich natürlich auch für die Beitragsrückerstattungen aus!

  • Kann ich die Originalrechnung nach der Einreichung per App wegwerfen?

    Wir empfehlen, die Belege mindestens bis zum Erhalt der Leistungsabrechnung aufzubewahren. Sollten Sie noch Zuschüsse von z. B. einer Beihilfestelle erwarten oder die Belege zur späteren Vorlage bei einer anderen Stelle wie z. B. dem Finanzamt benötigen, sollte die Aufbewahrung entsprechend länger erfolgen.

    Hinweis: Über die App eingereichte Belege müssen Sie nicht zusätzlich per Post an uns senden. In diesem Fall wird auf das bedingungsgemäße Recht, Rechnungen im Original vorliegen zu haben, verzichtet. Die LKH behält sich jedoch die Möglichkeit vor, eingereichte Rechnungen im Einzelfall gesondert zur Prüfung anzufordern.

  • Kann ich Belege in der App sammeln, bevor ich sie einreiche?

    Sie können Ihre Belege sofort an die LKH übermitteln oder erst einmal in der App sammeln. Dazu tippen Sie auf „Speichern“, nachdem Sie alle Belege fotografiert haben. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie dann die gespeicherten Belege gesammelt an uns senden.

    Sofern Sie über 80 Seiten einreichen wollen, legen Sie bitte einen weiteren Vorgang an. Mehrere Einreichungen / Vorgänge, die innerhalb einer Stunde bei der LKH eingehen, werden automatisch zusammengefasst.

    Tipp: Wer Belege sammelt, spart! Wir belohnen Sie für kostenbewusstes Verhalten in der Vollversicherung mit einer monatlichen Beitragsersparnis. Mehr zur Beitragsrückerstattung erfahren Sie hier.

  • Was geschieht mit der Beitragsrückerstattung?

    Einreichungen in „Meine LKH“ haben den gleichen Einfluss auf die Beitragsrückerstattung wie Belege, die per Post verschickt werden. Bei der Beitragsrückerstattung für kostenbewusstes Verhalten gilt für vollversicherte Mitglieder also auch in der App: Kostenbewusstes Verhalten wird belohnt!

    • Einfach Belege sammeln
    • Im Zeitraum vom 01.09. – 31.08. des Folgejahres max. zwei Einreichungen versenden
    • Durchgehend am Lastschriftverfahren teilnehmen
    • Auf monatliche Beitragsersparnis freuen

    Tipp: Wenn Sie für den Behandlungszeitraum vom 01.01. bis 31.12. eines Jahres keine Belege einreichen, sind Sie leistungs- bzw. schadenfrei und haben bei Teilnahme an der Beitragsrückerstattung für kostenbewusstes Verhalten zusätzlich Anspruch auf die Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit (Versicherungsbeginn ab 2013) oder bei Schadenfreiheit (Versicherungsbeginn vor 2013). Mehr zu den Beitragsrückerstattungen und welche Bedingungen im Detail gelten, erfahren Sie hier.

Sicherheit

Wir bieten Ihnen für Ihre Daten einen besonderen Schutz nach höchsten Datenschutzstandards.

  • Sind meine Daten in der App sicher?

    Sicherheit ist uns sehr wichtig! In der App werden Name, Vorname, Geburtsdatum, E-Mail Adresse und Versicherungsnummer des Versicherungsnehmers verschlüsselt gespeichert. Die gescannten Belege werden in „Meine LKH“ ebenfalls verschlüsselt abgelegt und auch verschlüsselt an die LKH übertragen.

    Die vollständigen Datenschutzbestimmungen finden Sie hier oder im Menü der App. Nutzungsbedingungen können Sie hier abrufen.

    Tipp: Wir empfehlen Ihnen, Ihr Smartphone oder Tablet mit einer Code-Sperre oder einem Passwort zu schützen. Denken Sie dabei auch an die Datensicherungen (z. B. in iTunes). Diese Backups sollten verschlüsselt abgelegt werden.

Feedback und Service

Natürlich wird die App regelmäßig optimiert. Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen mit „Meine LKH“, damit wir mögliche Verbesserungen berücksichtigen können. Bei Fragen und Problemen stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

  • Wo kann ich Lob, Kritik und Anregungen hinterlassen?

    Gerne können Sie verschiedene Kontaktwege nutzen, um Ihre Erfahrungen mit „Meine LKH“ mit uns zu teilen.

  • Sie finden keine passende Antwort?

    Ihre individuellen Fragen rund um „Meine LKH“ beantworten wir Ihnen gerne. Sollten Sie Probleme bei der Anwendung der App haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Unter den folgenden Kontaktdaten können Sie uns erreichen:

Sie benötigen Hilfe zu „Meine LKH“?

Landeskrankenhilfe V.V.a.G. (LKH)
Uelzener Straße 120
21335 Lüneburg

Tel. 04131 725-1260
E-Mail: service@lkh.de